Die besten Partnervermittlungen im Test: November 2021

Partnervermittlung - die besten Agenturen

Es gibt online unzählige Partnervermittlungen. Den für SIE passenden Partner finden Sie in einer Partnervermittlung, die genau zu Ihnen passt. Doch wie findet man die? Das hängt von mehreren Faktoren ab. Ihrem Alter, Ihrem Geschlecht, Ihren Vorlieben, Ihren Wünschen, Ihren Zukunftsvorstellungen… für jedes Modell gibt es ein unterschiedliches Portal.

So gibt es zum Beispiel Partnervermittlungen, die den Fokus ganz klar auf Frauen gelegt haben. Dort herrscht ein absoluter Männer-Überschuss und die Seite wird zudem moderiert, so dass unangenhme, plumpe „Anmachen“ die Ausnahme darstellen.

Oder es gibt Partnervermittlungen, die ganz klar für Männer ausgelegt sind. Dort gibt es dann beispielsweise nur Frauen zwischen 20 und 40, die allesamt sehr attraktiv sind. Wir möchten Ihnen und Euch hier ein paar Portale Vorstellen, die uns besonders gut gefallen haben.

Unsere TOP 5 Partnervermittlungen

Partnervermittlungen Zukunfts-Partner.de

9,9 / 10

Partnersuche auf deutschepartnersuche.de

9,8 / 10

Mein neuer Partner - Vermittlung

9,1 / 10

Partnervermittlungen - heuteflirten.de

8,8 / 10

Partnervermittlung mit deine-partnersuche.de

8,1 / 10

Bei der Partnervermittlung muss man zwischen zwei Arten des Geschäfts unterscheiden: Es gibt stationäre Partnervermittlungen und es gibt reine Online-Partnervermittlungen. Wir möchten uns auf dieser Seite auf letztere konzentrieren, denn die stationären Einrichtungen haben wir nicht getestet.

Größere Rechweite bei den Online Partnervermittlungen

Da wir der Meinung sind, dass es „für jeden Topf einen Deckel“ gibt, ist die Online-Partnersuche einfach eine viel erfolgversprechendere Herangehensweise. Hier gibt es entschieden mehr Auswahl und die Reichweite ist deutlich größer. Man kann auch über die Landesgrenzen hinaus denken. So sind in manchen unserer getesteten Portale zum Beispiel auch Schweizer oder Österreicher angemeldet. Keine Sorge, dies kann man filtern. Wenn ihr nur Singles aus Deutschland angezeigt bekommen möchtet in eurer Partnervermittlung, dann lässt sich das mit nur einem Klick einstellen.

Weitere Vorteile bei der Partnervermittlung über das Internet

Ihr könnt erst einmal anynom unterwegs sein. Die Wahrung der Privatsphäre und Diskretion ist auf allen von uns getesteten Partnervermittlungen oberstes Gebot. Im Gegenteil zur stationären Partnersuche, wo man direkt all seine privaten Daten der Agentur übermitteln muss, seid ihr frei, was den Grad der Informationstiefe angeht.

Ihr könnt erst nur ein paar Dinge über euch erzählen und verraten und vielleicht auch erst einmal ohne Bild loslegen. Das ist bei den klassischen Partnervermittlungs-Agenturen meist nicht möglich. Für schüchterne Menschen ist es ebenfalls ein Vorteil. Denn die Schwelle, dass man einen anderen, realen Menschen kontaktieren muss – wie bei der klassischen Partnervermittlung – entfällt online.

Kostenlose Partnervermittlungen vs. kostenpflichtig

„Was nichts kostet, ist nichts wert.“ Das wusste schon Albert Einstein. Es gibt Unmengen solcher Zitate. Sie alle sind aus der Überzeugung entstanden, dass man Geld investieren muss, wenn man etwas Ernsthaftes und Gutes erreichen möchte. Wenn man einen gewissen Gegenwert erwartet. Wir kommen nach unseren Tests zu der gleichen Schlussfolgerung.

Ein gut gemachtes Produkt kostet eben Geld. Die Betreiber der Portale können auch nicht von Luft und Liebe leben. Außerdem sind die Partnervermittlungs-Portale dann werbefrei und enthalten so gut wie keine Fake-Profile! Diese sind bei kostenlosen Portalen meist ein ernsthaftes Problem.

Die Anmeldungen auf den meisten Portalen ist zunächst kostenlos. Man kann sein Profil erstellen und vervollständigen, sobald man die Zeit für einen guten Text gefunden hat. Wichtig ist es nämlich, dass man sich bei Freitextfeldern ein wenig Zeit nimmt, um individuelle Nachrichten zu verfassen. Das steigert die eigenen Chancen wahrgenommen zu werden nämlich enorm. Es ist eure Visitenkarte und der erste Eindruck. Der sollte passen!

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft ist jeden Cent wert

Bezahlende Mitglieder können dann bereits euer Profil anschauen und euch eine Nachricht schicken. Wenn ihr merkt, dass es interessant wird und ihr diese Nachrichten auch lesen möchtet oder einem anderen Mitglied ebenfalls eine Nachricht schreiben möchtet, müsst ihr in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft wechseln.

Das kostet ca. 30 EUR / Monat und ist aus unserer Sicht jeden Cent wert. Die großen anderen Portale wie Elitepartner und Parship kosten da DEUTLICH mehr! Deshalb: Wir raten zur 3-Monats-Mitgliedschaft! Da hat man genug Zeit, um alles auszuprobieren, um auf ein paar Dates zu gehen.

Die Bezahlung ist absolut einfach und per Kreditkarte oder Lastschrift möglich. Auch hier haben wir bei der Wahl der Portale darauf geachtet, dass alles sauber und seriös abläuft. Die Abonnements verlängern sich automatisch um eine weitere Vertragslaufzeit, wenn man nicht kündigt. Eine Sache aber bitte bedenken: Das Konto muss gedeckt sein. Die Zahlungsanbieter sind sehr strikt was das Mahnungswesen angeht. Da solltet ihr also unbedingt drauf achten. Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß auf den Portalen! 🙂

Zu den TOP 5 Partnervermittlungs-Portalen

Partnersuche

© Vergleich Partnersuche