Mysugardaddy
Mysugardaddy Screenshot

Zuletzt aktualisiert: Januar 2022

Mysugardaddy Test 2022

Mysugardaddy Test. Die Internetseite mysugardaddy.de wird betrieben von der SDC Ventures GmbH aus Dortmund. 2010 gegründet als Online-Dating Plattform betitelt sie sich selbst mittlerweile als Weltmarktführer für Sugardaddy Dating Seiten.

Mysugardaddy hat den Trend aus den USA nach Europa gebracht und hat die Sugardaddy Idee populär gemacht.

Doch ist mysugardaddy auch seriös? Oder handelt es sich um Abzocke? Wir haben die Seite für euch getestet und möchten unsere mysugardaddy Erfahrungen mit euch teilen.

In unserem großen Sugar Dating Vergleichs-Test haben wir die verschiedensten Plattformen unter die Lupe genommen und eine TOP 5 der besten Sugar Dating Portale für euch zusammengestellt.

Eines direkt vorweg: Wir haben bei unserem mysugardaddy Test leider auch einige Fake-Profile gefunden. Das ist natürlich schade, aber wir würden euch die Plattform ohnehin nicht empfehlen. Es gibt deutlich bessere Empfehlungen, wie zum Beispiel unseren Testsieger: www.deutschesugardaddys.de

Tipps:

Frauen: Als Sugar Babe sind keine Prostituierte! Sie verbinden einfach nur das Angenehme mit dem Nützlichen. 😉

Männer: Sie müssen kein Multimillionär sein, um sich ein Sugar Babe leisten zu können. Natürlich möchten die Damen aber beschenkt werden.

Bessere Portale als Mysugardaddy

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Parship Erfahrungen

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

9,7 / 10


Parship Erfahrungen

7,9 / 10

Bessere Portale als Mysugardaddy

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Parship Erfahrungen

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

9,7 / 10


Parship Erfahrungen

7,9 / 10

Daten & Fakten zu Mysugardaddy

  • Nischen-Portal für Sugardaddy Dating
  • 4 Mio. Mitglieder weltweit (Juni 2021) | 40.000 User in Deutschland
  • Betreiber: SDC Ventures GmbH, Dortmund
  • wöchentlich über 10.000 aktive Nutzer
  • 25 % Männer ♂ | 75 % Frauen ♀
  • Durchschnittsalter: 44 Jahre Männer | 23 Jahre Frauen
  • Kosten: ab 34,99 € / Monat (bei 12 Monaten Laufzeit!)

Für wen ist Mysugardaddy geeignet?

Mysugardaddy eignet sich für die attraktive Frau (wobei auch das immer im Auge des Betrachters = Sugardaddy liegt), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus Ihrem Körper und Ihrem Geist Kapital zu schlagen. Getreu dem Motto: „Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden?“

Außerdem eigenet sich das Portal für den wohlhabenden Mann, die keine Lust auf Bullshit haben, sondern für ein paar Geschenke im Monat eine verlässliche Begleitung suchen. Dabei ist es keineswegs so, dass jeder Sugardaddy direkt für Sex bezahlen möchte.

Manche Sugardaddy Beziehungen basieren auch einfach nur auf ein paar Stunden Chats pro Monat.

Mysugardaddy Test – Die Kosten

Mysugardaddy liegt preislich im Mittelfeld, wenn man es mit anderen Sugardaddy Dating Seiten vergleicht.  Das Abonnement verlängert sich allerdings automatisch. Hier müsst Ihr aufpassen, dass ihr nicht in die Abofalle tappt. Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig zu kündigen, wenn Ihr einen passenden Partner für eure Sugardaddy Beziehung gefunden habt. Beim Preis von 69,99 € für den Probemonat haben wir aber Sugar Dating Portale mit einem deutlich besseren Preis-Leisungs-Verhältnis gefunden. Für 39,90 € gibt es den Probemonat bei unserem Testsieger www.deutschesugardaddys.de

Mysugardaddy Mitgliedschaften

1 Monat: 69,99 € / Monat = Gesamt: 69,99 €

3 Monate: 59,99 € / Monat = Gesamt: 179,97 €

6 Monate: 49,99 € / Monat = Gesamt: 299,94 €

12 Monate: 34,99 € / Monat = Gesamt: 419,88 €

Kostenlose Services

  • Anmelden / Profil erstellen

  • Andere Profile sichten

  • Matching-Funktion

  • Suche filtern

  • Küsse versenden

Bezahl-Services

  • Nachrichten senden/empfangen

  • User freischalten

  • Eigene Freischaltung anfragen

  • Besucherliste und Favoriten ansehen

  • Volltreffer sichten

Eine Besonderheit gibt es noch. Für die meisten Leistungen werden so genannten Credits benötigt. Diese kosten zwischen 0,17 EUR und 0,27 EUR pro Credit. Je nachdem, welches Credit-Paket man kauft. Die 0,17 EUR bekommt man beim Kauf von 1000 Credits. Die 0,27 EUR / Credits ergeben sich, wenn man nur 150 Credits kauft, das kleinste Paket. Ein klarer Massen-Rabatt also. Die Credits werden für das Freischalten von Mysugardaddy Usern benötigt.

Eine Besonderheit ist, dass nur 25% Männer auf der Plattform angemeldet sind. Das Durchschnittsalter dieser Männer liegt bei 44 Jahren. Es gibt also noch die Hoffnung auf die heißen, jung gebliebenen Sugar Daddys.

Bessere Portale als Mysugardaddy

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Parship Erfahrungen

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

9,7 / 10


Parship Erfahrungen

7,9 / 10

Mysugardaddy – Anmeldeprozess

  • Die Anmeldung kann auch per Facebook erfolgen
  • Nur wenige Daten sind bei der Anmeldung erforderlich
  • Nach der Anmeldung kannst du alle kostenlosen Funktionen nutzen (was allerdings nicht viele sind)

Wie bei den meisten Portalen ist auch auf mysugardaddy eine Anmeldung erforderlich, um die Seite zu nutzen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail-Adresse (oder Facebook), die im Anschluss an die Anmeldung noch bestätigt werden muss.

Wonach sucht ihr?

Wenn die Anmeldung auf mysugardaddy erfolgreich abgeschlossen ist, kannst du alle kostenlosen Features nutzen. Zuerst gibst du an, ob du ein Sugardaddy oder ein Sugar Babe bist. Danach werden noch Angaben zum Alter, Wohnort und ein Passwort sowie ein Benutzername gefordert.

Du kannst nun noch deine Profilangaben ergänzen, oder aber direkt starten mit der Suche nach einem Sugardaddy oder einem Sugar Baby.

Ein Foto solltest du in jedem Fall hochladen, damit du am Matching teilnehmen kannst. Denn das ist nur damit möglich.

Bessere Portale als Mysugardaddy

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Parship Erfahrungen

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

9,7 / 10


Parship Erfahrungen

7,9 / 10

© Vergleich Partnersuche