Logo Joyclub
Screenshot Joyclub

Zuletzt aktualisiert: November 2021

Joyclub Test 2021

Joyclub Test und Bewertung. Joyclub wurde 1999 als Internet-Forum gegründet und ist seit 2005 in der heute bekannten Form am Markt bzw. online. 2017 wurde Joyclub mit 2,4 Mio. Mitgliedern als größte Sex-Community Deutschlands bezeichnet. 

Aber ist Joyclub seriös? Oder wird man doch nur abgezockt?
Wir haben Joyclub für euch getestet.

Daten & Fakten zu Joyclub

  • Reines Casual-Dating-Portal
  • über 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland
  • Betreiber: F&P GmbH in Leipzig
  • Altersduchschnitt: 34 Jahre
  • 39 % Männer ♂ | 30 % Frauen ♀ | 31% Paare ♂♀
  • Kosten: ab 19,90 € / Monat

Für wen ist Joyclub geeignet?

Nach unserem Joyclub Test eigenet sich Joyclub besonders für Paare. Diese Besonderheit bieten nicht alle getesteten Portale. Die Preise sind ein wenig undurchsichtig, denn es wird zwischen geprüften und ungeprüften Mitgliedern unterschieden. Aber zu den Preisen kommen wir im nächsten Absatz.

Bessere Portale als Joyclub

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Deine Affäre

9,9 / 10


Logo Deine Affäre

8,6 / 10


Logo Deine Affäre

7,9 / 10

Bessere Portale als Joyclub

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Deine Affäre

9,9 / 10


Logo Deine Affäre

8,6 / 10


Logo Deine Affäre

7,9 / 10

Joyclub Kosten

Im direkten Vergleich mit anderen Anbietern befindet sich das Angebot von Joyclub im oberen Mittelfeld

Joyclub Plus-Mitgliedschaft für Männer / ungeprüfte Paare / ungeprüfte Frauen

1 Monat: 23,90 € / Monat = Gesamt: 23,90 €

3 Monate: 17,90 € / Monat = Gesamt: 53,70 €

6 Monate: 11,90 € / Monat = Gesamt: 71,40 €

Geprüfte Frauen und Paare zahlen 0 €

Joyclub Premium-Mitgliedschaft für Männer / ungeprüfte Paare / ungeprüfte Frauen

3 Monate: 14,90 € / Monat = Gesamt: 44,70 €

6 Monate: 9,90 € / Monat = Gesamt: 59,40 €

12 Monate: 6,90 € / Monat = Gesamt: 82,80 €

Premium für geprüfte Frauen und Paare:
12 Monate: 12,50 € / Monat = Gesamt: 150,00 €

Kostenlose Services

  • Profilerstellung
  • Chatten
  • Nachrichten mit allen Mitgliedern austauschen
  • Diskussionen im Forum
  • Suchfunktionen (eingeschränkt)
  • Dates erstellen, Mitglieder liken
  • Clubs & Events suchen

Bezahl-Services

  • Uneingeschränkte Kontakt-Funktionen
  • Bei Suchergebnissen bevorzugt werden
  • Private Chaträume
  • FSK-18 Bilder und Videos anschauen
  • Nachrichten nur von „passenden“ Mitgliedern akzeptieren
  • Rabatte für Clubs & Events

Bessere Portale als Joyclub

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Deine Affäre

9,9 / 10


Logo Deine Affäre

8,6 / 10


Logo Deine Affäre

7,9 / 10

Unser Joyclub Test hat ergeben: Für Frauen, die nach Männern suchen ist Joyclub komplett kostenlos nutzbar. Ebenso für Paare, die nach anderen Paaren suchen. Wenn sich diese bestätigen lassen, sich also einer kostenlose Echtheits-Prüfung unterziehen lassen. Für die Echtheitsprüfung muss man einen handgeschriebenen Zettel mit dem Profilnamen und dem aktuellen Datum als Foto hochladen. Alternativ kann manauch eine Videoverifikation online durchführen – die Daten werden danach angeblich gelöscht. Aber auch für Männer ist eine Echtheits-Prüfung ratsam, da Sie Vertrauen schafft.

Wir möchten hier auch noch einmal die verschiedenen Mitgliedschaften aufführen, da dies bei Joyclub nicht so ohne Weiteres zu verstehen ist.

Möchte man als Frau oder Paar keine Echtheitsprüfung durchführen, so kann man ebenfalls eine PLUS- oder PREMIUM-Mitgliedschaft abschließen. Aber welche Mitgliedschaft lohnt sich für wen?

Mit Coins kannst du virtuelle Geschenke (z.B. eine Rose für 50 Coins) mit deinen Nachrichten verschenken.  Coins kann man mit Kreditkarte, Lastschrift oder telefonisch erwerben.

Random Sidefact: Zu den beliebtesten Vorlieben im Joyclub gehören: Augen verbinden, BDSM, Analverkehr, Bildertausch, Blowjobs, Erotische Chats, Dessous, Dirty Talk und Exhibitionismus.

Joyclub Mitgliedschaften im Überblick

Basis

  • Im Forum lesen und schreiben
  • ClubMails empfangen und beantworten, NICHT schreiben
  • Anzeigen für Dates schalten

Plus

  • Alle Basis Vorteile, plus zusätzlich:
  • Eigene ClubMails schreiben

Premium

  • Alle Plus Vorteile, plus zusätzlich:
  • Schauen wer dich gut bewertet hat
  • Besucher deines Profils ansehen
  • FSK18-Fotos und Videos ansehen
  • Rabatte bei Clubs und Partys
  • Bevorzugung bei den Suchergebnissen
  • Private Fotoalben und Videos nur für Freunde

Was gut ist: Die Mitgliedschaft bei Joyclub verlängert sich nicht automatisch. Man kann frei wählen, ob die Mitgliedschaft nach der Laufzeit auslaufen oder verlängert werden soll.

Bessere Portale als Joyclub

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Deine Affäre

9,9 / 10


Logo Deine Affäre

8,6 / 10


Logo Deine Affäre

7,9 / 10

Joyclub Anmeldeprozess

  • Schnelle Anmeldung via Facebook möglich
  • Unbeschränkte Anzahl an Fotos und Alben
  • Tool zur Bearbeitung der Bilder
  • Eigene Artikel und private Websites verfassen und mit dem Profil verlinken
  • Dauer der Anmeldung: ca. 10-15 Minuten

Die Anmeldung bei Joyclub ist erst einmal kostenlos. Mit der Erstellung deines Profils befindest du dich in der so genannten Basis-Mitgliedschaft. So kannst du dich erst einmal umsehen. Du kannst über Ankreuz-Angaben genau auswählen, wonach du suchst. Diese Infos können andere Mitglieder später dann auch in deinem Profil sehen. Die von dir hochgeladenen Bilder werden im Profil groß angezeigt. Mit einem Tool zur Bildbearbeitung – ähnlich wie die Filter bei Instagram – kannst du deinen Bildern den letzten Schliff geben. Du kannst die Bilder alle einzeln freigeben oder aber auf privat stellen. Das schützt dich. 

Dann gibt es noch ein paar Freitext-Felder, wie „über mich“ oder „das mag ich“. Hier ist es absolut empfehlenswert, sich ein wenig Gedanken zu machen und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Hier gewinnt ganz klar derjenige oder diejenige, die sich ein wenig Zeit nimmt und nicht bloß ein oder zwei Sätze schreibt.

Es gibt noch ein eigenes Gästebuch in dem man Einträge hinterlassen kann oder auch den Mitgliedern Fragen stellen kann. Man erhält von Joyclub eine Übersicht darüber, wie viele Menschen schon das eigene Profil angesehen haben.

Die Anmeldung bei Joyclub:

  • Auswahl des eigenen Geschlechts bzw. Paar-Anmeldung
  • An wem hat man Interesse? An Männer, Frauen, Paaren?
  • Auswahl der Region für die Suche
  • Eigenes Alter auswählen
  • Wahl eines Pseudonyms / Benutzernamens
  • Passwort festlegen
  • Verifizierung der E-Mail Adresse

Auf Joyclub stehen euch neun verschiedene Profilarten zur Verfügung.

Für die private Nutzung (ohne gewerbliches Interesse) wählt ihr bei der Anmeldung einfach anmelden als Frau, Mann oder Paar.

Für Dienstleister bietet Joyclub einen extra Bereich.

Anschließend können Interessen, Geburtsdatum und Region gewählt werden (andere Mitglieder können später nicht deine PLZ sehen). Die Angabe des Geburtstages dient lediglich zur Freigabe von Inhalten die erst ab FSK-18 sind und wird nicht veröffentlicht.

Wähle dir am besten einen Benutzernamen, der keine Rückschlüsse auf deine persönlichen Daten wie z.B. dein Geburtsdatum zulässt. Idealerweise verrät dein Benutzername auch keine eigenen Neigungen. Ein dementsprechend SCHLECHTES Beispiel wäre hier als Mann der Name „Analsoldat1990“ 😉

Nachträglich kann der Benutzername nur mithilfe des Kundenservices und auch nur einmal pro Jahr geändert werden. Daher ist es absolut ratsam, sich den Benutzernamen in Ruhe zu überlegen, bevor man sich anmeldet. Wähle einen Namen, der dir auch in ein paar Monaten noch gefällt. Überlege dir ein sicheres Passwort (nicht 12345asdfg oder so) und gib deine E-Mail-Adresse an. Klicke dann auf „kostenlos anmelden“. Und schon kann es losgehen.

Eine schnelle Anmeldung mit Hilfe deiner Facebook-Daten ist ebenfalls möglich. Hier sollte dir bewusst sein, dass man sein Facebook Konto mit Joyclub verbindet. Joyclub erhält dadurch Zugriff auf sensible Daten. Man kann zwar einstellen, welche Daten das sind und Joyclub versichert auch, nichts auf deine Pinnwand zu posten, aber machbar wäre das dennoch. Denke auch einmal an mögliche Daten-Lecks. Wir würden die also von einer Registrierung per Facebook abraten. Generell raten wir dir von der Benutzung von Joyclub ab. Denn es gibt Portale mit einem besserem Preis-Leistungsverhältnis.

Joyclub Test Fazit

Es ist schön, dass so viele Mitglieder angemeldet sind. Für das Geld gibt es allerdings bessere Seiten. Wir zeigen dir in unserer TOP 5 Affären-Portale eine Liste mit besser geeigeteren Portalen.

Bessere Portale als Joyclub

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Deine Affäre

9,9 / 10


Logo Deine Affäre

8,6 / 10


Logo Deine Affäre

7,9 / 10

© Vergleich Partnersuche