Elitepartner Erfahrung Logo
Elitepartner Erfahrung Screenshot Website

Zuletzt aktualisiert: November 2021

Elitepartner Erfahrung 2021

Elitepartner Erfahrung. Die Firma Elitepartner wurde 2003 in Hamburg gegründet und ging am 06.04.2004 online. Bereits zu Anfang hat sich Elitepartner auf die Fahne geschrieben „Partnersuche für Akademiker und Singles mit Niveau„. Damit wollte man sich bewusst abgrenzen zu den anderen Partnerbörsen, die es seinerzeit im Markt gab.

Es sollten bewusst Leute mit höherer Bildund und höherem Einkommen angesprochen werden. Ein Dating der Elite des Landes sozusagen. Später ist man dann dazu übergegangen, den offiziellen Slogan zu ändern in „Singles mit Niveau“. Vermutlich um die Einstiegshürde etwas niedriger zu positionieren. Auch Menschen ohne Studium dürfen sich nun der Elite angehörig fühlen. 😉

Heute gehört Elitepartner genau wie Parship zu der ProSiebenSat.1 Medie SE, die die Seite 2016 zusammen mit Parship übernommen hat.

Kann man Elitepartner empfehlen? Wie hoch sind die Kosten? Wir haben die Seite für euch getestet und möchten unsere Elitepartner Erfahrung mit euch teilen.

Daten & Fakten zu Elitepartner

  • Match-Making-Portal
  • 3 Mio. Mitglieder in Deutschland
  • Betreiber: ProSiebenSat.1 Media SE
  • wöchentlich über 26.000 neue Mitglieder
  • 46 % Männer ♂ | 54 % Frauen ♀
  • Kosten: ab 35,90 € / Monat (bei 24 Monaten Laufzeit!)

Für wen ist Elitepartner geeignet?

Nach unserer Elitepartner Erfahrung eigenet sich Elitepartner gleichermaßen für Männer und Frauen, da das Geschlechterverhältnis bei Elitepartner relativ  ausgeglichen ist. Männer und Frauen bezahlen gleich viel. Die Betonung liegt hier wirklich auf VIEL, denn Elitepartner ist wirklich nicht günstig. Aber zu den Preisen kommen wir jetzt.

Bessere Portale als Elitepartner

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Parship Erfahrungen

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

8,6 / 10


Parship Erfahrungen

7,9 / 10

Bessere Portale als Elitepartner

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Zukunfts Partner

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

8,6 / 10


Logo Mein Neuer Partner

7,9 / 10

Elitepartner Erfahrung – Die Kosten

Elitepartner ist zusammen mit Parship (was ebenfalls zu ProSiebenSat.1 gehört) die teuerste getestete Seite. Das Abo verlängert sich automatisch. Hier gilt es aufzupassen, dass man nicht in eine Kostenfalle tappt. Aber wir finden Elitepartner ohnehin viel zu teuer. Daher würden wir euch eher empfehlen, euch bei den besseren Alternativen anzumelden.

Parship Mitgliedschaften

6 Monate: 69,90 € / Monat = Gesamt: 419,40 €

12 Monate: 49,90 € / Monat = Gesamt: 598,80 €

24 Monate: 35,90 € / Monat = Gesamt: 861,60 €

Kostenlose Services

  • Anmeldung / Fragebogen ausfüllen

  • Online-Testauswertung deiner Persönlichkeit
  • Partnervorschläge (inklusive Infos darüber wie gut ihr zueinander passt)
  • Profile anderer Mitglieder ansehen
  • Komplimente erhalten und verschicken

  • Smartphone-App

Bezahl-Services

  • Persönliche Nachricht lesen/senden

  • Eigene Fotos freischalten
  • Fotos anderer Mitglieder einsehen
  • Kontaktgarantie
  • Individueller Beratungsservice

Hohe Kosten = Ernsthaftigkeit bei der Partnersuche

Die hohen Mitgliedsbeiträge bei Elitepartner sorgen dafür, dass sich nur Personen anmelden, die a) über die finanziellen Mittel verfügen und b) denen eine Partnersuche wirklich auch das Geld wert ist. Man kann also davon ausgehen, dass die Mitglieder auf Elitepartner es ernst meinen mit der Partnersuche. Deshalb ist das Portal auch eher weniger für Sex-Dates oder Affären geeignet. Wenn du in dem Bereich etwas suchst, dann schau lieber auf unserer TOP 5 für Affären vorbei!

Im Online-Dating gelten die gleichen Regeln wie im normalen Leben. Je höher die Eintrittspreise, desto exklusiver die Gäste. Und desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass man wirklich einen Partner für´s Leben findet. Falls du dir nicht sicher sein solltest, ob eine Elitepartner-Mitgliedschaft das richtige für dich ist, dann empfehlen wir dir, dich erst einmal kostenlos anzumelden. So kannst du dir ein eigenes Bilder von der Partnersuche auf Elitepartner machen. Oder aber du suchst dir günstigere Portale für die Partnersuche. In unserer TOP 5 Partnersuche Portale wirst du sicher fündig!

Rabatte bei Elitepartner

ElitePartner bietet auch immer wieder Rabatte ab. Es lohnt sich, einfach nach dem Ausfüllen des Persönlichkeitstests ein paar Tage zu warten. Ihr werdet sehen. Es kommen ganz von alleine Rabatt-Angebote per E-Mail. Ihr müsst nur eines bedenken: Wenn ihr die Mitgliedschaft zum Rabatt-Preis abschließt für sagen wir 6 Monate, dann verlängert sich euer Abo automatisch zum REGULÄREN Preis um weitere 6 Monate. Hier ist also frühzeitiges Kündigen angesagt.

Die Preise sind abhängig von der Laufzeit und der Zahlungsweise. 24 Monate im Voraus zu bezahlen ist effektiv die günstigste Variante. Aber braucht man wirklich zwei Jahre um einen Partner zu finden? Ein freies Baugrundstück ist zum Teil ja schon einfacher zu finden. Wir würden daher dazu raten, erstmal nur ein Jahr abzuschließen. Und das zum rabattierten Preis und dann im Voraus. So bekommt ihr den besten Deal.

Fazit zu den Kosten: Wir sind ehrlich gesagt der Meinung, dass Elitepartner zu teuer ist für das, was es bietet. Es gibt unzählige Portale mit ebenfalls tollen Mitgliedern, die nur einen Bruchteil kosten. Zum Sparen solltet ihr euch leiber dort anmelden!

Bessere Portale als Elitepartner

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Zukunfts Partner

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

8,6 / 10


Logo Mein Neuer Partner

7,9 / 10

Der Anmeldeprozess bei Elitepartner

  • Wissenschaftlich basierter Persönlichkeitstest
  • Profil mit persönlichen Angaben ausfüllen und bis zu 3 Profilbilder hochladen
  • 100% Anonymität durch gezieltes Freigeben der eigenen Bilder
  • Freitexte sind möglich. Es gibt 10 Felder
  • Man erhält sofort ca. 200 qualifizierte Partnervorschläge mit Übereinstimmungen gemessen in Matching-Punkten.
  • Dauer der Anmeldung inkl. des Persönlichkeitstests: ca. 20 min
  • Strenge Qualitätsprüfung: Zirka 15% der Anmeldung wird von ElitePartner abgelehnt

Zunächst kannst du dich bei Elitepartner kostenlos anmelden und den Persönlichkeitstest ausfüllen. Die Registrierung bei Elitepartner ist einfach und funktoniert folgendermaßen:

Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest

Das Ausfüllen des wissenschaftlichen Persönlichkeits-Match-Making-Tests, welcher zur Ermittlung deiner Matching-Punkte dienst, dauert zirka 20 Minuten. Multiple Choice Fragen sollten intuitiv und ohne zu viel Nachdenken beantwortet werden. Nur so wird erreicht, dass euer Unterbewusstsein spricht und nicht euer aktiver Verstand. Alles psychologisches Gelaber? Keinesfalls. Die Persönlichkeitstests funktionieren wirklich gut. Zum Teil müsst ihr anstatt Multiple-Choice Fragen auch Foto-Kacheln anklicken und dies – wie gesagt – möglichst intuitiv.

Gemeinsamkeiten finden

Es wird mit diesem Test versucht, Gemeinsamkeiten zu finden. Also zum Beispiel ob ihr gerne in die Berge reist oder lieber an den Strand. Ob ihr lieber einen Abend zu zweit auf der Couch / im Bett verbringt oder doch lieber in der Stadt unterwegs seid. Es wird geschaut, wie euer Lebensmodell aussieht. Ob ihr lieber in der Stadt wohnt oder auf dem Land, ob Ihr Kinder möchtet oder lieber nur einen Partner.

Elitepartner-Mitgliedschaft auf Ebay?

Eine nachträgliche Änderung eurer Eingaben ist leider nicht möglich. Das bedeutet, wenn ihr euch ein Profil bei Elitepartner erstellt habt, dann bringt es auch nichts, das Profil oder eine Mitgliedschaft weiter zu verkaufen, da es komplett auf euch gemünzt ist. Wir schreiben dies, da es bei Ebay öfter mal Anzeigen für Elitepartner-Mitgliedschaften gibt. Davon solltet ihr Abstand nehmen. Sowohl als Käufer als auch als Verkäufer.

Man kann den Test allerdings unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt an der gleichen Stelle wieder anknüpfen und zuende ausfüllen.

Welche Fragen erwarten dich im ElitePartner Persönlichkeitstest?

Es gibt Fragen zum Charakter, wie zum Beispiel:

  • „Ich sehe Menschen meist an, was gerade in ihnen vorgeht.“
  • „In Stresssituationen bleibe ich ausdauernd und belastbar.“
  • „Ich tausche mich gerne mit meinem Partner über die Erlebnisse des Tages und unser Befinden aus.“

Diese Fragen zum Charakter sind mittels einer 6-stufigen Antworts-Skala von „Trifft nicht zu“ bis „Trifft zu“ per Checkbox zu beantworten.

Bestätigung der Anmeldung

Nach der Registrierung bekommst du eine Verifizierungs-E-Mail und musst deine Anmeldung mit einem Klick auf den in der Mail befindlichen Link bestätigen. Daraufhin erhältst du eine Chiffre-Nr. Das ist eine Art Mitgliedsnummer, die deinen Login darstellt. Bei Elitepartner ist einiges anders und so wirst du zum Beispiel nie mit deinem Namen angezeigt sondern nur mit deinem Beruf. Aber dazu gleich mehr.

Erster Login bei Elitepartner

Nach dem ersten Login werden dir die Mitglieder angezeigt, die nach Auswertung deines Persönlichkeitstests am besten zu dir passen. Und zwar sortiert nach Matching-Punkten. Es gibt maximal 100 Matching-Punkte. Das ist praktisch, weil es einem einiges an Discovery-Zeit erspart.

Die Elitepartner-Filter

Diese Auswahl kannst du natürlich noch verfeinern, indem du die von Elitepartner zur Verfügung gestellten Filter nutzt, um so zum Beispiel keine Raucher anzeigen zu lassen. Oder du grenzt den Radius deiner Suche ein. So werden dir vielleicht die Partner-Vorschläge mit 99 MP (Matchingpunkten) nicht mehr angezeigt, die aus München kommen, wenn du in Hamburg wohnst.

Hier solltest du also vorsichtig sein mit dem Filter. Vielleicht lohnt es sich, für die Traumfrau auch ein wenig weiter zu fahren. Elitepartner hat außerdem ein Gütesiegel eingführt, was jedes Mitglied nach einer Überprüfung erhält. Überprüft wird der Eingabe eines per SMS zugesandten Codes. Damit verifiziert man sein Profil und erhält den „Beweis ihrer Echtheit“. Eine gute Sache, wie wir finden. Denn so gibt es kaum Fake-Profile. So zeigt sich: Elitepartner setzt auf Qualität anstatt Quantität. Das können Sie sich bei den Preisen auch leisten 😉

Vervollständigung des Profils

Im Anschluss an den Login können bis zu 3 Bilder, Freitexte in bis zu 10 Felder – zu vorgegebenen Fragen – und weitere Informationen per Klick-Auswahl zum Profil hinzugefügt werden. Dies ist absolut zu empfehlen, da es dem Profil eine Kontur gibt. Man grenzt sich mit jeder weiteren Angabe von der Konkurrenz ab und gibt dem Profil eine persönliche Note. Gerade die Bilder sind absolut wichtig.

Hier muss man sagen, dass Elitepartner alle Bilder verpixelt darstellt. Die anderen Mitglieder können deine Fotos nur sehen, wenn du Sie extra für dieses eine Mitglied freigibst. Du solltest beim Ausfüllen deines Profils darauf achten, dass du kreativ bist und keine all zu langweilige Standard-Antwort vom Stapel lässt. Interessante und EHRLICHE Angaben sind hier absolut von Vorteil, denn die Flunkerei fällt spätestens beim ersten Date sowieso auf. Alle Freitextfelder werden von Elitepartner von Hand geprüft und freigegeben.

Bei den Bildern hat Elitepartner auch ganz genaue Vorstellungen. Unscharfe Bilder oder anstößige Fotos mit zu viel nackter Haut werden erst gar nicht freigegeben und können somit auch nicht verwendet werden. Auch hier gilt mal wieder Qualität vor Quantität.

Partnersuche oder eher etwas Unverfängliches?

Wenn du allerdings gar nicht nach einem PARTNER:IN Ausschau hältst, sondern eher auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer bist, dann empfehlen wir dir unsere TOP 5 Affären Portale!

Die TOP 5 Affären Portale 2021

Bessere Portale als Elitepartner

Portale mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis findet ihr hier:

Logo Zukunfts Partner

9,9 / 10


Logo Deutsche Partnersuche

8,6 / 10


Logo Mein Neuer Partner

7,9 / 10

© Vergleich Partnersuche